2021
100 Jahre
Schwenninger Heimatverein

Zum ersten Mal überhaupt wurde in einer Ausstellung versucht, das Leben in Schwenningen zwischen 1633 und etwa 1850 in all seiner Vielfalt und mit all seinen komplexen, teilweise widersprüchlichen Zeitstrukturen zu beleuchten. Was waren die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Grundlagen des Dorflebens? Welche dramatischen Ereignisse machten alle Bemühungen um Sicherheit und Dauer wieder zunichte? Wie, wann und durch wen kam Dynamik in den gemächlichen Kreislauf der Jahreszeiten? Wie kam es schließlich um 1850 zum "Uhrknall"? Diesen Fragen geht die Ausstellung nach.

Bekannte Exponate aus dem Heimatmuseum werden unter neuen Gesichtspunkten betrachtet. Seit Jahrzehnten nicht mehr ausgestellte Objekte sind wieder zu sehen. Neuentdeckungen aus dem Depot ergänzen das Bild um wesentliche Aspekte. Durch die Ausstellung im Uhrenindustriemuseum, Bürkstraße führte Museumsleiter Dr. Michael Hütt.

Die Führung war für Mitglieder des Schwenninger Heimatvereins kostenlos. Die Ausstellung läuft noch bis zum 08. Januar 2023. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Uhrenindustriemuseum Tel: 07720-822376 bzw. uim@villingen-schwenningen.de

 

arrowup