2021
100 Jahre
Schwenninger Heimatverein

Du bist jünger als 21 Jahre und 

du bist interessiert an der jüngeren Geschichte unserer Stadt,

dann nehme an unserem Geschichtswettbewerb teil.

Es gibt viel zu gewinnen:

1. Preis:                600,00 €

2. Preis:                400,00 €

3. Preis:                200,00 €

4. - 6. Preis:      je 100,00 €

Eine Aktion des Schwenninger Heimatvereins zusammen mit dem Geschichts- und Heimatverein Villingen

  

VS HeimatvereinAus Anlass des 50. Geburtstages haben wir zusammen mit dem Geschichts- und Heimatverein Villingen einen Wettbewerb ausgelobt, der junge Menschen ermutigen soll, sich auf die Suche nach Geschichten der fünfzig Jahre alten Stadt Villingen-Schwenningen zu machen.

Wer kann mitmachen?

junge Menschen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren die eine Schule in Villingen-Schwenningen besuchen (alle Schularten, incl. Berufliche Schulen), oder in der Stadt ihren ersten Wohnsitz haben. Auch Gruppen (z.B. Schulklassen) können mit einer Gemeinschaftsarbeit mitmachen, wobei in diesem Fall wenigstens die Hälfte der Teilnehmer*innen ihren Erstwohnsitz in Villingen-Schwenningen haben muss.

Was wird erwartet?

Die Teilnahme kann eine schriftliche Arbeit sein, die wenigstens einen Aspekt der gemeinsamen Stadtgeschichte beleuchtet. Dabei sind unter anderem auch Bearbeitungsformen einer textlichen Collage, eines Features, eines (oder mehrerer Interviews), aber auch digitale Formate (Videos etc.) möglich.

Was gibt es zu gewinnen?

Es wird ein Preisgeld von insgesamt 1.500,- € ausgelobt, welches voraussichtlich in sechs Teilen (1. Preis 600,- €, 2. Preis 400,- €, 3. Preis 200,- €, 4. – 6. Preis je 100,- €) aufgeteilt wird. Auch andere Stückelungen sind möglich (z. B. wenn es zwei 2. Preise geben sollte)

Außerdem gewinnt jede*r Teilnehmer*in (auch bei Gruppen) eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im Geschichts- und Heimatverein Villingen und im Heimatverein Schwenningen, die bei Verlängerung in eine Doppelmitgliedschaft von 8,- €/jährlich umgewandelt wird.

Die mit dem 1. Preis gekrönte Schülerarbeit wird ferner im Jahrbuch des Geschichts- und Heimatvereins Villingen und im Heimatblättle abgedruckt.

Es lohnt sich also, mitzumachen

Bis wann kann man teilnehmen?

Einsendungen der Arbeiten sind möglich bis zum 31. März 2022, es gilt das Datum des Poststempels oder die fristgerechte Zusendung auf elektronischem Weg.

Die Beiträge sind zu richten an:

GHV Villingen, Kanzleigasse 30, 78050 Villingen-Schwenningen.

oder info@ghv-villingen.de oder an Schwenninger Heimatverein, Bürkstrasse 18, 78054 Villingen-Schwenningen, info@schwenninger-heimatverein.de.

Anfragen zum Wettbewerb sind möglich unter der gleichen E-Mail-Adresse oder bei den Vorsitzenden der Vereine, Dr. Rupert Kubon, Tel. 07721/206 3921, Dr. Annemarie Conradt-Mach, co@sozialgeschichte-uhrenindustrie.de.

 

2022 feiert Villingen-Schwenningen als gemeinsame Stadt ihren 50. Geburtstag. Obwohl ursprünglich beide Orte bereits vor mehr als 1200 Jahren erstmals in einer Urkunde erwähnt wurden, dauerte es so lange, bis tatsächlich das württembergische Schwenningen und das benachbarte vorderöstereichische, später badische Villingen entschieden, Ihre Zukunft als eine Stadt gemeinsam zu gestalten.

Dass das nicht immer einfach war, ist allgemein bekannt. Das wurde nicht nur während der Fasnet seither immer wieder thematisiert. Auch so scheinbar einfache Dinge wie die Entscheidung über ein gemeinsames Wappen dauerten immerhin fast dreißig Jahre, bevor 2001 der Villinger Adler und der Schwenninger Schwan, ihren Weg auf ein gemeinsames Stadtwappen fanden, von unterschiedlichen Sportverbänden, Kirchenzugehörigkeiten, Telefonvorwahlnummern etc. einmal ganz abgesehen.

Aber in den vergangenen fünfzig Jahren hat sich viel ereignet, was Villingen-Schwenningen bis heute prägt. Solchen prägenden Ereignissen, Entwicklungen oder auch Zufällen auf die Spur zu kommen, ist das Interesse lokaler Geschichtsschreibung. Der Geschichts- und Heimatverein Villingen, der übrigens nur wenig älter ist, als die gemeinsame Stadt und der doppelt so alte Heimatverein Schwenningen haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der gemeinsamen Stadt und ihrer beiden Vorgängerinnen zu erforschen und Menschen darin zu unterstützen, die das ihrerseits tun wollen.

 

 

 

arrowup